Antöner Narrenelf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wir danken allen Gästen, Aktiven und Helfern für eine grandiose Session 2017/18 ... bis nächstes Jahr - Anton Helau
Wir sagen DANKE für eine grandiose Faschingssession 2018



 Wir präsentieren - den Antöner Orden 2018
 
In dieser Faschingskampagne gibt es für die Aktiven, Förderer und Freunde der Antöner Narrenelf wieder einen Orden mit Alt-Schweinfurter Motiv. Der Vorschlag und Entwurf kommt wieder aus der Feder unseres Ehrenelferrates Heiner Müller.

Der Orden zeigt den ehemaligen Wachturm am Spitaltor und die Heilig-Geist-Kirche mit dem Spital von der Stadtseite her. Neben dem Spitaltor, im Renaissancestil erbaut, hat man 1555 noch den stadteinwärts stehenden, inneren Spitalturm gesetzt. Er war außen halbrund und nach der Stadtseite hin flach gebaut.
 
Rechts vom Turm steht das Heilig-Geist-Bürgerspital mit der davorstehenden barocken Spitalkirche. Spital und Kirche wurden 1896 abgerissen und es entstand von 1895 bis 1902 eine Notkirche. 1898 begann man mit dem Bau der heutigen Heilig-Geist-Kirche, welche an jener Stelle jetzt quer zur damaligen Spitalkirche steht.


Sonne und Regen wechseln sich ab,

der graue Alltag hält uns auf Trab,
Fröhlichkeit, Traurigkeit, beides kommt vor,
eins nur ist wichtig, trag´s mit Humor!
 


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü